top of page
  • AutorenbildChristine Nöh

Tücken der Technik


Technik ist die Anstrengung, Anstrengungen zu ersparen.

José Ortega y Gasset


Gestern wollte ich nur mal schnell noch etwas ausdrucken. Mit "nur mal schnell" ist es immer gefährlich, denn immer dann beschließt mein Drucker, dass er gerade ein Problem hat. Statt zu drucken, leuchtete ein gelbes Warnlicht. Also habe ich ihn ausgeschalten, abgewartet, wieder an gemacht und dann hat er eine Seite gedruckt.


Danach hatte er nun plötzlich die Fehlermeldung, er hätte den falschen Druckkopf installiert. Wer diesen Druckkopf unsichtbar ausgetauscht hat, ist mir rätselhaft. Also nochmal das gleiche Spiel: Ausschalten, abwarten, einschalten und er ging dann Gott sei Dank wieder.


So habe ich mich also durch die Seiten durchgehangelt, die ich für den Unterricht heute noch brauchte. Letztendlich ging es ja wahrscheinlich schneller, als wenn ich sie von Hand geschrieben hätte und man kann sie auf jeden Fall besser lesen. Aber die Zeitersparnis durch die Technik ist immer relativ.


Manchesmal tüftelt ich an einem Blatt richtig lange herum, bis es für mich schön genug ist und hinterher landet es doch bei vielen Schülern nur im Mülleimer. Alle sind so gewohnt, dass alles immer toll aussieht, dass es oft gar nicht mehr wertgeschätzt wird, wenn man sich für ein Arbeitsblatt Mühe gibt.


Wenn ich mich daran erinnere, dass unsere Blätter in der Schule früher immer Matrizendrucke waren, die man nicht lesen konnte, aber die lecker nach Alkohol rochen, dann hat sich in den letzten Jahrzehnten doch viel verändert.


26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub

  20. einen Garten haben

  21. eigene Früchte ernten

  22. ein Hobby zu haben, das mich erfüllt

  23. nette Menschen, die dieses Hobby mit mir teilen

  24. wenn andere lesen, was ich schreibe

  25. Möglichkeit Koffer zu packen

  26. Waschmaschine 

  27. Spülmaschine

  28. USA Reise

  29. Sommer

  30. gesunde Beine

  31. Computer

  32. gutes Internet

  33. Dach über dem Kopf

  34. E-Bike

  35. draußen frühstücken

  36. etwas mit den Kindern unternehmen

  37. Wäschetrockner

bottom of page