• Christine Nöh

Nicht nur eine Zahl


Welchen Wert hat schon ein Spatz? Man kann fünf von ihnen für einen Spottpreis kaufen. Und doch vergisst Gott keinen Einzigen von ihnen. Bei euch sind sogar die Haare auf dem Kopf alle gezählt. Darum habt keine Angst! Ihr seid Gott mehr wert als ein ganzer Spatzenschwarm.

Lukas 12, 6+7


Seit Tagen werden uns immer Zahlen genannt. Wieviele Menschen sind infiziert, wieviel Menschen sind gestorben. Am Anfang der Pandemie waren es noch einzelne Menschen, die genannt wurden. Es wurde gesagt, woher derjenige kam und wie alt, er war, jetzt ist jeder Mensch der stirbt nur noch eine Zahl, die untergeht in den vielen Zahlen, die wir hören.


Aber trotzdem ist jeder einzelne ein einzigartiger Mensch, der von keinem anderen ersetzt werden kann. Nicht für alle, aber für die Menschen, die demjenigen nahestanden. Da ist jede Zahl eine Lebensgeschichte, ein Schicksal und hinterlässt eine Lücke.


Heute müssen wir uns auch von einer lieben Freundin verabschieden, die nur wenige Jahre älter war als ich. Sie ist nicht an der neuen Epidemie gestorben, sondern an den Folgen einer anderen schweren Krankheit. Viel zu jung musste sie nun die Erde verlassen und keiner kann ihren Platz wieder besetzen. Andere können vielleicht etwas davon machen, was sie gemacht hatte, aber keiner wird so sein, wie sie es gewesen ist. Für andere ist sie nur eine Zahl, aber für uns, die sie gekannt haben, ist sie einzigartig und fehlt.


Ich bin froh, dass wir bei Gott nicht einfach nur eine Zahl sind, sondern, dass er jeden einzelnen genau kennt, so genau, dass er sogar weiss, wieviel Haare wir auf dem Kopf haben. Jeder von uns ist einmalig und jeder hat nur eine begrenzte Zeit zur Verfügung. Es ist gut, wenn wir die Zeit die wir haben, dazu nutzen, das zu tun, was nur wir tun können. Es ist gut, wenn wir jeden Tag, an dem wir unsere Augen öffnen, als Geschenk sehen und als Gelegenheit.


Es ist gut, wenn wir erkennen, dass wir etwas ganz besonderes sind, mit einmaligen Begabungen, einmaligen Gedanken und nur wir allein, können unser Leben leben. Und es ist gut, dass Gott uns mehr versprochen hat, als nur dieses Leben hier auf der Erde. Er möchte für uns ein Leben ohne Tod, ohne Schmerzen und ohne Tränen. Vertrauen wir ihm.

27 Ansichten

CN

© 2016 by Christine Nöh. Proudly created with Wix.com

  • w-facebook