• Christine Nöh

Kältewarnung


Es ist sinnlos, über die Kälte um uns zu klagen,

solange wir nicht bereit sind, uns füreinander zu erwärmen.

Ernst Ferstl


Gestern gab es auf meiner Wetterapp eine Warnung vor extreme Kälte. Bei Minus 2 Grad.... Ich musste erst mal lachen, dass das gefährliche Kälte sein soll. Wahrscheinlich sitzen die Programmierer der App in Californien und für sie ist alles unter +20 Grad Celsius schon unerträglich. Heute wird vor viel Schnee gewarnt, aber draußen ist alles frei und trocken. Allein die Dächer sind ein bisschen weiß.


Ich war gestern tatsächlich etwas im Sauerland, wo ein paar mehr Schneeflocken unterwegs waren und mit dem Wind hat es sich angefühlt wie Minus 10 Grad. Aber so richtig gefährlich war das alles nicht....


Die Luft roch aber mal wieder so richtig nach Winter und mit dieser leichten Schneeschicht sieht alles viel freundlicher aus. Wie so eine überzuckerte Weihnachtslandschaft. Schön ist das schon.


Jedenfalls sollten wir uns von nichts zu schnell in Panik bringen lassen. Viele Nachrichten schwappen jeden Tag in unser Leben und wenn man immer auf alles hört, dann kann man in beständiger Angst leben. Es wird so oft vor so viel gewarnt, was dann nie eintrifft.


Manche machen sich schon viele Gedanken, was sie machen werden, wenn dies oder jenes passiert und dann kommt es gar nie dazu. Sie denken, sie würden sich damit auf den "Ernstfall" vorbeireiten und für alles gewappnet sein. Ich denke aber, dass man damit viel Lebensenergie verschwendet, denn jede Sorge die ich habe, kostet mich auch immer Kraft.


Wenn dann tatsächlich etwas Unerfreuliches kommt, ist es sehr selten, das was man befürchtet hat, sondern etwas ganz anderes. Deshalb genieße ich die Winterluft, wenn es kalt ist und den Schnee, wenn er alles verzaubert, die Sonne wenn sie scheint und den Tag an dem ich lebe.


#kalt #winter #schnee #winterlandschaft #kälte #verschneit #wunderschön #wald #winterwald #warmangezogen





35 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Klostergarten