top of page
  • AutorenbildChristine Nöh

Es kommt zurück


Alles wird uns heimgezahlt,

wenn auch nicht von denen, welchen wir geborgt haben.

Marie von Ebner-Eschenbach


In den USA wurde der Senat bei der Wahl nun doch nicht gekippt. Ich bin froh, dass sich die verbreiteten Lügen und die boshafte Propaganda einiger Politiker nun doch nicht durchsetzen konnten. Manches mal hätte man denken können, dass die Macht einzelner Menschen übergroß ist und sie immer gewinnen. Ich hatte schon befürchtet, dass die Arroganz und die Selbstverherrlichung, gepaart mit Hass und Verleumdungen die Oberhand behalten. Aber nun ist es doch nicht so.


Die Geschichte zeigt, dass niemand für immer an der Macht bleiben kann und dass die Herrschaft von jedem einmal ein Ende hat. Die größten Könige wurden gestürzt, umgebracht oder verbannt und die grausamsten Diktatoren gingen oft grauenvoll unter. Alles was wir Menschen säen, wird irgendwann Früchte tragen. Manchmal dauert es sehr lange, aber es ist schon so mancher in die Grube gefallen, die er anderen gegraben hatte.


Es ist aber auch Mutmachend, denn wenn wir Gutes in die Welt hinaus tragen, dann kommt auch das irgendwann zurück zu uns. Ich hatte es bei meiner Schwiegermutter gesehen, die immer sehr viel Kranke und alte Menschen besucht hat. Als sie dann im Krankenhaus lag, riss der Strom der Besucher auch bei ihr nicht ab.


Weil es manchmal sehr lange dauert, bis etwas zurück kommt, denken wir oft, dass es egal ist, wie wir uns verhalten. Das ist es aber nicht. Wir denken vielleicht dass es ja egoistisch ist, wenn Menschen freundlich sind und Gutes tun, nur damit auch etwas zu ihnen zurück kommt. Es ist trotzdem besser "egoistisch" Liebe zu verteilen und hilfsbereit zu sein, als habgierig nur an sich selbst zu denken.


Vielleicht sind es nur kleine Samen, die wir heute verteilen. Wir sollten trotzdem darauf achten, dass es wohltuende Früchte sind die wir säen, wie Geduld, Freundlichkeit und Liebe. Am besten immer mit einer Prise Humor.



29 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Vielfalt

Comments


Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub

  20. einen Garten haben

  21. eigene Früchte ernten

  22. ein Hobby zu haben, das mich erfüllt

  23. nette Menschen, die dieses Hobby mit mir teilen

  24. wenn andere lesen, was ich schreibe

  25. Möglichkeit Koffer zu packen

  26. Waschmaschine 

  27. Spülmaschine

  28. USA Reise

  29. Sommer

  30. gesunde Beine

  31. Computer

bottom of page