top of page
  • AutorenbildChristine Nöh

Es ist gefährlich nett zu sein


Es ist nett, wichtig zu sein.

Aber noch wichtiger ist es, nett zu sein.

Roger Federer


Ich bin gerne nett, denn es macht den Umgang miteinander viel einfacher. Ich mag es auch, wenn andere nett zu mir sind, denn es verschönert meinen Tag. Wenn man nett ist, besteht aber immer die Gefahr, dass man ausgenutzt wird, das gehört ein bisschen zum nett sein dazu. Ich weiss das und ich merke das. Aber das hält mich nicht davon ab, meistens trotzdem nett zu sein.


Im Internet ist es aber gefährlich nett zu sein, denn da wird man schnell über den Tisch gezogen. Wenn man denkt, dass die anderen einfach auch nur nette Menschen sind, dann kann man sich da sehr täuschen. Sie versuchen alle möglichen Tricks um an unser Geld zu kommen und leider auch mit scheinbar freundlichen Anfragen.


Das Internet ist ein wichtiger Teil meiner Lebensgestaltung, aber manchmal würde ich auch gerne darauf verzichten. Wenn man zu viel online mit anderen Menschen kommuniziert verliert man vielleicht die Freude daran nett zu sein. Man muss immer aufpassen, dass man keinem zu sehr vertraut.


Deshalb ist es auch gefährlich zu offen und vertrauensvoll im Netz alles mögliche von sich Preis zu geben. Denn man weiss nie, wofür etwas missbraucht werden kann. Ich bin zurückhaltend, aber wahrscheinlich noch immer nicht genug. Denn ich bekomme immer wieder die seltsamsten Anfragen, auf die ich zum Glück nicht mehr reagiere.


Man muss sein Verhalten tatsächlich anpassen. Es wäre nicht gut, wenn ich im Internet genauso nett bin, wie im normalen Leben, aber ich sollte das Misstrauen, das ich online habe, auch nicht in den Umgang mit meinen Mitmenschen übertragen.


Entwickeln wir daraus eine gespaltene Persönlichkeit? Vielleicht ja, aber so lange wir genau unterscheiden können, wie wir wo sein sollten ist das gut so.





37 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Reisefreiheit

Vielfalt

Comments


Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub

  20. einen Garten haben

  21. eigene Früchte ernten

  22. ein Hobby zu haben, das mich erfüllt

  23. nette Menschen, die dieses Hobby mit mir teilen

  24. wenn andere lesen, was ich schreibe

  25. Möglichkeit Koffer zu packen

  26. Waschmaschine 

  27. Spülmaschine

  28. USA Reise

  29. Sommer

  30. gesunde Beine

  31. Computer

bottom of page