• Christine Nöh

Entfaltet oder aufgeräumt


Am schönsten sind Blumen nicht aufgeräumt in ihrer Knopse,

sondern mit entfalteten Blättern.


An meinem Schreibtisch merke ich immer, wenn ich zu viele Aufgaben auf einmal habe. Dann gehe ich langsam aber sicher im Chaos unter, weil sich die Arbeit immer mehr ausbreitet.


Es gibt ja die Theorie, dass man an einem aufgeräumten Schreibtisch viel besser und konzentrierter Arbeiten kann. Aber das hat bei mir noch nie funktioniert, egal wie oft ich es schon ausprobiert habe. Ja, natürlich ist es besser, wenn man mehr Platz hat. Wenn ich aber alles aufräume, dann finde ich plötzlich ganz wichtige Blätter nicht mehr, von denen ich immer wusste, wo sie sind, solange alles rumlag.


Es ist bestimmt so, dass manche Menschen in solch einer kreativen Vielfalt nicht arbeiten können und erst mal Ordnung und Platz brauchen. Ich komme aber mit meiner weitgefächerten Struktur am besten klar, auch wenn das Unlogisch ist.


Jahrelang habe ich viele Bücher über das Organisieren des Lebens gelesen und versucht die Tipps umzusetzen. Es hat aber nicht geklappt. Statt nun krampfhaft den Lehren von Organisations-Gurus zu folgen, gehe ich jetzt meine eigenen Wege.


Ich weiss, dass ich alles sehr schnell aufgeräumt haben werde, wenn ich die vielen Aufgaben erledigt habe, aber im Moment dirigiere ich die Blätter über ein große Fläche. Vielleicht entsteht dabei auch Musik....


#knopse #blume #pfingstrose #garten #aufgeräumt #entfaltung



27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Anders

Verhagelt

Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub