top of page
  • AutorenbildChristine Nöh

Der Sommer ist zurück


Manche schwärmen im Sommer vom Winter und im Winter vom Sommer.

Wann leben sie eigentlich?

Anke Maggauer-Kirsche


Jetzt haben wir tatsächlich nochmal Sommer, mit Sonnenschein und Hitze. Aber man merkt auch, dass es ein letztes Aufbäumen ist, denn sobald die Sonne hinter dem Horizont verschwindet wird es sofort richtig kalt.


Mir tut dieses Wetter so richtig gut, und ich fühle mich sofort erfüllt mit mehr Energie. Ich werde also versuchen, so viel wie möglich von den Sonnenstrahlen zu tanken, damit ich gut durch die dunkler werdende Zeit komme.


Grundsätzlich nehme ich aber das Wetter immer so wie es ist. Ich freue mich über Hitze und Sonnenschein, über Wind und Regen, über Schneegestöber und Eisskulpturen. Am Schönsten aber ist dann doch der Sommer. So freue ich mich besonders über die kommenden Tage. Es wäre natürlich traumhaft, wenn das Wetter noch bis zur Klassenfahrt nächste Woche durchhalten könnte.


24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Seltener Tag

Marathon

Kein Weg zurück

Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub

  20. einen Garten haben

  21. eigene Früchte ernten

  22. ein Hobby zu haben, das mich erfüllt

  23. nette Menschen, die dieses Hobby mit mir teilen

  24. wenn andere lesen, was ich schreibe

  25. Möglichkeit Koffer zu packen

  26. Waschmaschine 

  27. Spülmaschine

  28. USA Reise

  29. Sommer

  30. gesunde Beine

  31. Computer

bottom of page