top of page
  • AutorenbildChristine Nöh

Das Wofür finden


Man lebt aus dem Wofür

und nicht aus dem Wogegen.

Torsten Tietz


Es gibt ja unglaublich viel wogegen man sein kann und wogegen man kämpfen kann. Es gehört bestimmt in unserem Leben auch dazu, dass man gegen bestimmte Dinge ist. Aber eigentlich kostet es unglaublich viel Kraft immer gegen etwas zu kämpfen und um gegen etwas zu sein, muss man meistens etwas zerstören.


Viel besser als gegen etwas zu kämpfen, ist es sich für etwas einzusetzen. Wenn ich mich für etwas einsetze, dann baue ich auf, dann schaffe ich Gutes, dann kann etwas wachsen. Statt alles zu verbieten, suche ich das was gut ist und das fördere ich.


Jeder Mensch hat nur eine begrenzte Energie. Wenn ich meine Energie verbrauche, indem ich gegen etwas Schlechtes kämpfe, dann habe ich vielleicht keine Kraft mehr übrig, um für etwas Gutes zu sein.


Ich könnte das ganze Jahr im Garten nur Unkraut jäten und hätte dann keine einzige Frucht geerntet. Wenn ich mich aber mehr darum kümmere Gemüse zu säen, zu gießen und zu pflegen, dann kann ich auch etwas davon essen.


Manchmal ist es viel einfacher gegen etwas zu sein, sich zu ärgern und aufzuregen, zu schimpfen und zu poltern, als dass ich gute Seiten entdecke und dann diese unterstütze. Aber eigentlich tut es mir selbst auch viel mehr gut, wenn ich nicht auf das sehe, was stört, sondern auf das, wo Wachstum möglich ist.




22 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Kurz vor Schluss

コメント


Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub

  20. einen Garten haben

  21. eigene Früchte ernten

  22. ein Hobby zu haben, das mich erfüllt

  23. nette Menschen, die dieses Hobby mit mir teilen

  24. wenn andere lesen, was ich schreibe

  25. Möglichkeit Koffer zu packen

  26. Waschmaschine 

  27. Spülmaschine

  28. USA Reise

  29. Sommer

  30. gesunde Beine

  31. Computer

bottom of page