• Christine Nöh

Alles geht vorüber


Das Gute, dass du heute tust, werden die Menschen morgen

oft schon wieder vergessen haben.

Tu weiterhin Gutes.

Mutter Teresa


Bei wunderschönem Sonnenschein haben wir gestern alles eingepackt und den Campingplatz verlassen. Die Wettervorhersage für die nächsten 3 Tage war nur Regen und kalt. Wenn ich nun heute in das nasse Grau vor meinem Fenster blicke und es schnell wieder zu mache, weil es draußen so frisch ist, dann bin ich froh über diese Entscheidung.


Es ist gut, wenn man beim Reisen flexibel ist und es ist auch gut, dass wir Wettervorhersagen haben, auch wenn diese natürlich nicht immer stimmen. Ich finde es schön zu campen, aber ich muss nicht bei Regen im kalten zugigen Zelt sitzen. Außerdem gibt es ja jetzt zu Hause auch wieder genug zu tun, wie z.B. viele Fotos zu bearbeiten.


Fast als erstes habe ich gestern Abend noch meinen Computer angeworfen und meine neuen Fotos geladen. Es ist schön, wenn ich schon mal einen Blick auf die kleinen Schätze werfen kann, die ich in diesen Tagen erbeutet habe.


Gestern hatte ich nach unserem Aufenthalt in Wittenberg auch erst mal einen Schreckmoment, als ich meine Fotoapparat nicht in dem Rucksack fand, in dem er sein sollte. Viel Schlimmer als das Verlieren der Kamera wäre für mich der Verlust der vielen Bilder gewesen. Aber ich habe mein gutes Stück zum Glück unter meinem Pulli wieder gefunden, den ich im Auto auf dieses drauf geschmissen hatte.


Meine Fotos sind für mich echt wertvoll. Natürlich hätte ich die Reise ja trotzdem erlebt, wenn ich keine Fotos mit nach Hause bringe, aber ohne die Bilder würde ich mich ganz arm fühlen. Die Fotografien können die Zeit auch nicht festhalten, aber sie helfen besser, um sich an die vielen Erlebnisse zu erinnern und in der Erinnerung kann man noch einmal die schönen Momente wieder erwecken.


#reiseerinnerung #fotografie #fotos #schönwars #alleshateinende #wetter #mohnblumen #anderelbe

#elbefähre #sonnenschein

27 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Dummheit

Gedacht

Jetzt geht es los

Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub

  20. einen Garten haben

  21. eigene Früchte ernten

  22. ein Hobby zu haben, das mich erfüllt

  23. nette Menschen, die dieses Hobby mit mir teilen

  24. wenn andere lesen, was ich schreibe