• Christine Nöh

Spät


Wenn man die Natur wahrhaft liebt, so findet man es überall schön.

Vincent van Gogh


Heute bin ich sehr spät mit meinem Blogbeitrag. Und das nicht, weil ich heute lange geschlafen hätte. Heute morgen bin ich nämlich schon viertel nach 5 Uhr aufgestanden, eine Zeit an der ich mich sonst mindestens noch 5 mal umdrehe.


Heute morgen war ich bei einer Fotowanderung im Sauerland dabei. Noch im Dunkeln sind wir von Jagdhaus losgegangen, um rechtzeitig zum Sonnenaufgang an einem schönen Aussichtspunkt zu sein. Nachts durch den Wald zu laufen ist echt etwas besonders. Wenn man mit zehn anderen unterwegs ist, ist es auch überhaupt nicht beängstigend, sondern nur spannend. Wahrscheinlich waren auch alle noch so müde wie ich, denn fast keiner hat geredet, so dass man die Ruhe und die Atmosphäre richtig schön genießen konnte.


Der Sonnenaufgang über den Hügeln des Sauerlandes war wunderschön. In den Tälern hing noch der Nebel und am orangerotblauen Himmel stieg die Sonne empor. Das allerschönste war jedoch etwas später, als wir durch den nebligen Wald gingen und die Sonnenstrahlen Muster in den Dunst zauberten.


Nach diesem schönen Erlebnis heute morgen, denke ich, dass ich das viel öfters machen müsste und schon vor Sonnenaufgang raus in die Natur sollte. Ich weiss aber auch genau, dass die Schwerkraft morgens am heftigsten ist und dass ich es nicht schaffe ganz alleine so früh aufzustehen.


Diese Fotowanderung zu buchen war eine der besten Entscheidungen in der letzten Zeit und ich bin dankbar, dass eine liebe Bekannte mich überhaupt auf die Idee gebracht hat. Es lohnt sich immer wieder etwas zu machen, was man noch nie gemacht hat und etwas auszuprobieren, das man nicht kannte.


Dieser eine halbe Tag Auszeit hat mir so viel Inspiration und Freude gegeben, wie sonst vielleicht ein richtiger Urlaub. Es kommt nicht so sehr darauf an weit weg zu reisen, es kommt auch nicht darauf an aufregendes zu Erleben, sondern es kommt darauf an, wie intensiv man Zeit nutzt und wie präsent man in jedem Moment ist.


#sauerland #morgennebel #wald #landschaft #natur #sonnenlicht #morgenlicht

26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Verhagelt

Bis zur Wurzel

Zerbrechlich

Die Liste der 1000 Dinge für die man dankbar ist:

  1. MeinLeben

  2. Freunde

  3. Familie

  4. Dach über dem Kopf

  5. Leckeres Essen

  6. Trinken

  7. Möglichkeit zum Ausschlafen

  8. Vogelgezwitscher

  9. Leckeres Frühstück

  10. Sesamring mit Butter

  11. Möglichkeit zum Homeoffice

  12. Schule

  13. netter Busfahrer

  14. Sonnenschein

  15. warme Dusche

  16. Fussball spielen

  17. kein Krieg

  18. Möglichkeit etwas mit der Familie zu machen

  19. Urlaub